hier lesen, was andere gern verschweigen würden:
:
Landebahn weggedrückt


LESERBRIEF
Landebahn weggedrückt:
Umfangreich ist, was der Obergrüne Kündiger im Höchster Kreisblatt ausbreitet.
Kurz und abschließend das Thema Landebahn. Dass man“gerichtsfeste
Entscheidungen nicht mehr wegdrücken kann.“ Tut ihm offensichtlich leid, daß er
den Landebahngegnern keine Hoffnung machen kann. Übrigens die gleiche Sprachregelung

wie seine SPD-Kommunalkollegen. Zwei Tage später, zur unpassenden Zeit,

kommt eine gutachterliche Stellungnahme in die Öffentlichkeit.
Die Städte Mainz, Flörsheim, das wird Herrn Antenbrink wohl gefallen müssen,
Hattersheim und Hochheim hatten seinerzeit diese Arbeit in Auftrag gegeben.
Und was sagt dieses Gutachten. Eben das Gegenteil was Herr Kündiger verkündet.
Daß man auch „gerichtsfeste Entscheidungen“ wegdrücken kann.
So müsse die „Aufsichtsbehörde laut Luftverkehrsgesetz tätig werden, wenn
Gefahren für Gesundheit oder Leben der Bevölkerung drohen“.
Gefahren für Gesundheit oder Leben der Bevölkerung drohen ohne Zweifel den
Bewohnern Flörsheim durch die Wirbelschleppen. Laut Planfeststellungsbeschluß
drohen keine solche Gefahren, es sei denn alle Millionen Jahre. Dieser Beschluß ist demnach falsch.

Auch wenn er „gerichtsfest“ ist. Auch wenn der
Verwaltungsgerichtshof schnell ein Verfügung nachgeschoben hat, wonach die
Klammerung der Flörsheimer Dächer die Sicherheit der Bürger_innen garantiert.
Er hat allerdings versäumt festzulegen ab wann diese Sicherheit einkehrt.
Aber zurück zu Kündigers „gerichtsfesten“ Glaubensprinzip. Was er verkündigert ist nicht nur falsch, es ist die Kapitulation vor Landesregierung und Fraport. Und es ist aktuell die mögliche Startbahn für Schwarz/Grün im Kreis und im Land.
Carlo Graf
Unterstützer der Wählergemeinschaft die LINKE-MTK

 


Veröffentlicht von carlo (carlo) am 21 Nov 2013
Zuletzt geändert am: 28 Nov 2013 um 8:59 AM


Zurück

labournet.tv

Neues Deutschland

Junge Welt

linkszeitung

Unsere Zeit

Konkret

Linke Zeitung

scharf links

Prager Frühling

Direkte Aktion - anarchosyndikalistische Zeitung

wir sind die roten ...