hier lesen, was andere gern verschweigen würden:
:
MTZ-offene Türen trotz Eiseskälte

Die irrtümlich als Berufsumweltschützer in der Öffentlichkeit gepriesenen GRÜNEN haben diszipliniert mit dem Rest des Kreistags gegen den Antrag der Wählermeinschaft die LINKE MTK gestimmt.

Eigentlich nur ein Appell an die Betreiber der Läden im MTZ die Türen geschlossen zu halten. Im Winter, wegen der Wärmeverluste, im Sommer wegen der Kühlverluste.

Zur Überraschung umweltbewusster Teilnehmer an der Kreistagsitzung: GRÜNE und SPD, die sich gegenwärtig in Umweltschutz überschlagen, verzichten in diesem Fall der Energievernichtung auf jeden Einspruch. (Vielleicht merkt's ja keiner).

 

 

REDEBEITRAG

 

 

 

Offen Türen bei klirrender Kälte – so hat das Höchster Kreisblatt im Februar die Situation im Main-Taunus-Zentrum charakterisiert.

Angesichts ungebremster Co 2 Produktion und der vergeblichen Bemühungen der Umweltschutzorganisationen, die Staaten zu einer wirklichen Wende bei der Energieeinsparung zu bewegen, muss die kommunale Politik ihrer Verantwortung gerecht werden.

 

Es kann nicht sein, dass aus verkaufspsychologischen Gründen Ladentüren bei eisiger Kälte und brütender Hitze offen gehalten werden .Allein die psychoogische Wirkung auf Kinder und Kugendliche ist völlig kontraproduktiv.

Wie soll „Mensch“ begreifen, dass der Standby-Verbrauch eines Fernsehers von 2 Watt unverantwortlich ist, wenn andererseits durch die planmäßige Energieschleuder offener Türen Tausende von Kilowatt in die Außenluft geblasen werden.

 

Oder soll Mensch begreifen, dass zur Erzielung von Profit andere Maßstäbe gelten? Soll er das Wertesystem verinnerlichen, dass Profit das höchste Gut und von aller Vernunft befreit sei?

Erziehung zum ressorcenschonenden Umgang muss ins Leere laufen, wenn so offensichtlich Energie in die freie Umgebung verschleudert wird.

 

Der Kreistag sieht sich verpflichtet, alle Menschen im Kreis – und natürlich auch die Geschäftsbetreiber im Main-Taunus-Zentrum – zu umweltschonendem Verhalten auffordern.


Veröffentlicht von mk (admin) am 15 Mar 2012
Zuletzt geändert am: 16 Mar 2012 um 6:11 PM


Zurück

labournet.tv

Neues Deutschland

Junge Welt

linkszeitung

Unsere Zeit

Konkret

Linke Zeitung

scharf links

Prager Frühling

Direkte Aktion - anarchosyndikalistische Zeitung

wir sind die roten ...